Jürgen Mölders

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Jürgen Mölders. Ich wurde in Lünen/Westf. geboren und mich hat, wie viele andere auch, die Bundeswehr nach Wilhelmshaven geführt. Hier bin ich vier Jahre zur See gefahren, bevor ich zur Nord-West-Oelleitung gewechselt habe. In diesem Betrieb war ich bis zu meinem vorgezogenen Ruhestand 2013 für den Hafen- und Pipelinebetrieb zuständig. 


Durch einen Zufall bin ich auf die Idee mit den Gartenstelen gekommen. Mit einem Stück Edelstahlblech, welches mir zu schade war, um es zu entsorgen und zwei Edelstahlkugeln, denen es genauso erging, fing es an. Mittlerweile hat sich daraus ein Hobby entwickelt. Weitere Hobbys von mir sind das Fotografieren, das mich auch in die Fotogruppe des Lokschuppen gebracht hat, und das Reisen.

Ich versuche ständig weitere Modelle herzustellen. Die Skulpturen werden alle in Handarbeit gefertigt. Somit kann es schon mal zu kleinen Beeinträchtigungen auf der Oberfläche kommen. Dies stellt jedoch keinen Reklamationsgrund dar. 
Das Gewicht der Stelen beträgt etwa 30Kg.
Die Größe des Granitsockels ist 75cm hoch und im Durchmesser 10x10cm. Dieser Sockel wird etwa 25cm tief im Boden eingesetzt, somit verbleiben 50cm Granit sichtbar. Die Edelstahlskulpturen sind ca. 50 bis 70 cm hoch.

Weitere Modelle findet ihr auf meiner Webseite.