Was ist los in der LOK? Termine

Unter Dampf

23.10. 15:00 - 17:00

Georg Murra-Regner liest aus seinem neuen Buch Unter Dampf – Geschichten entlang der Eisenbahn

Sonntags bei Kaffee (oder Tee) und Kuchen: gute Geschichten 

Georg Murra-Regner liest aus seinem neuen Buch „Unter Dampf – Geschichten entlang der Eisenbahn.“

 

Die in dem neuen Buch des ostfriesischen Autors Georg Murra-Regner veröffentlichten Geschichten sind zum Teil wahre und kuriose Erzählungen sowie bittere Ereignisse aus dem alltäglichen Leben. Sie wurden ihm von Mitreisenden auf langen Auslandsreisen, von Besuchern oder von einer unbekannten älteren Dame, die in einem Norder Café an seinen Tisch kam, anvertraut. So auch die Geschichte: „Als wenn nie etwas geschehen war.“ Andere Familiengeschichten wurden ihm von älteren Einheimischen, die entlang der Bahn in Burhafe, Blersum und Jever wohnten, anvertraut, die sie selbst erlebt oder von denen sie gehört hatten. So die Geschichte. „Ich kann niemals einen anderen lieben als dich.“

Der Bau der Eisenbahn in den achtziger Jahren des 19. Jahrhunderts in der Küstenregion war zum wichtigsten Ereignis, sowohl für die Befürworter, als auch für die Gegner der Eisenbahn geworden.

Für die Küstenbewohner brach eine neue Zeit an.

Ihm wurde mit tiefer Ernsthaftigkeit oder mit einem Lächeln von kurzen Liaisons, von großer Liebe, tiefen Zuneigungen und Leidenschaften, wie sie sich damals an der neu verlegten Strecke der Küstenbahn von Emden nach Aurich und über Norden, Dornum nach Jever ergeben haben, berichtet.

Die Erzählungen berichten über Beziehungen, die damals in den Warteräumen der Bahnhöfe von Dornum und Hage begannen oder endeten, worüber uns in „Zwischenstation Dornum“ berichtet wird. Oder wie der Ort Heidmühle zu seinem Namen kam. Es sind Geschichten, die das Leben schrieb und manchmal von den Großeltern an ihre Kinder und Enkelkinder weitergegeben wurden.
 

Karten unter: