Fotoforum Jever

Seit mehr als 2 Jahrzehnten besteht die Fotogruppe des Künstlerforum Jever im Lokschuppen inzwischen.

“Den Augenblick” einfangen ist eine Kunst, die erlernt werden muss. Ein Bild, das bei seinen Betrachtern Emotionen hervorruft, sowohl negativ als auch positiv, ist immer ein "interessantes" Bild.

 

Insbesondere durch die Digitalisierung hat die Fotografie einen deutlichen Aufschwung erfahren, ist lebendiger und vielseitiger geworden. Als kleine, aber engagierte Gruppe, setzt sich unsere Fotogruppe im Lokschuppen hiermit, aber auch mit vielen anderen spannenden Themen rund um die Fotografie auseinander.
Ein Schwerpunkt unserer monatlichen Treffen liegt in der Auseinandersetzung mit den von unseren Mitgliedern gestalteten Bildern. Dabei werden z.B. Gesichtspunkte der künstlerischen Gestaltung, Originalität und Kreativität diskutiert. Aber auch die "handwerklichen" Kriterien werden bei diesen Diskussionen nicht außer Acht gelassen. In unregelmäßigen Abständen treffen wir uns zudem im Rahmen gemeinschaftlicher Fotoprojekte. Und natürlich freuen wir uns immer über neue, ebenfalls fotobegeisterte Mitglieder.
 

Pandemiebedingt kann unser monatliches Treffen aktuell leider nicht stattfinden. Sobald es wieder möglich ist, treffen wir uns aber wieder jeden 2. Montag im Monat im Lokschuppen, jeweils 19:00 Uhr.

Foto: A.Klesse

Wir, dass sind ...

Marion Albers
Sylke Barkmann
Lars Bergmann
Jens Homberg
Sigrid Kasdorf
Andreas Klesse
Jacqueline Lobitz
Jürgen Mölders
Dieter Nöth
Dieter Schumann
Jörg Trittner
Utz Wöhleke
Hermann Porten